Investitionsmöglichkeiten im 2022

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) –  In Zeiten der globalen Krise stellen sich die Menschen zunehmend die Frage, wo sie ihr Geld anlegen sollen, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen. Eine beliebte Option ist heute der Handel. In diesem Artikel beschreiben wir die Merkmale von drei Reisezielen:

  • Aktienhandel,
  • Index-Handel,
  • Forex-Handel.

Aktienhandel

Aktien sind Wertpapiere, mit denen Sie einen Anteil an dem Unternehmen erwerben, das die Aktien besitzt. Der einfachste Weg, solche Wertpapiere zu kaufen und zu verkaufen, ist über eine speziell organisierte Handelsplattform, die Börse. Sie ermöglicht es Ihnen, Wertpapiere schnell und zuverlässig zu einem fairen, d.h. marktgerechten Preis zu kaufen und zu verkaufen.

Die Börse hat professionelle Teilnehmer – Vermittler zwischen den Käufern und Verkäufern. Dabei handelt es sich um Banken, Makler und Investmentgesellschaften. Es sind die Intermediäre, die dafür sorgen, dass Privatanleger Zugang zum Börsenmarkt haben. Früher musste man für den Aktienhandel mit einem Broker persönlich einen Vertrag abschließen, heute gibt es viele Online-Broker. Sie können also von jedem Ort der Welt aus mit Aktien handeln.

Index-Handel

Beim Indexhandel handelt es sich um den Kauf und Verkauf eines bestimmten Aktienindex. Die Anleger spekulieren auf den Anstieg oder den Rückgang eines Indexes und entscheiden, ob sie kaufen oder verkaufen. Da der Index ein Maß für eine Gruppe von Aktien ist, kaufen Sie nicht die zugrunde liegenden Aktien, sondern den Durchschnitt einer Gruppe von Aktien. Hier sind die wichtigsten Merkmale des Indexhandels.

  1. Mit Indizes können Sie von der Nettoperformance einer Gruppe von Aktien profitieren. Im Vergleich zum Aktienmarkt bieten Indizes eine sofortige Diversifizierung.
  2. Der Indexhandel ist relativ weniger volatil als der Handel an anderen Finanzmärkten, da die Aktien eines einzigen Unternehmens keine starken Kursschwankungen verursachen können.
  3. Der Indexmarkt ist ein etablierter Markt mit möglichst wenig Kursmanipulation.
  4. Man kann über CDFs Indizes handeln.

Forex Handel

Forex ist in erster Linie der internationale Währungsmarkt – der größte und aktivste Finanzmarkt der Welt. Sein täglicher Umsatz übersteigt 5 Billionen Dollar. Das ist mehr als der Umsatz aller nationalen Aktienmärkte zusammen. Beim Devisenhandel werden jedoch keine echten Währungen gekauft und verkauft, sondern nur Wetten auf den Anstieg oder Fall von Währungen abgeschlossen.

Die Idee ist, dass ein Händler versucht, vorherzusagen, was mit dem Wechselkurs einer Währung gegenüber einer anderen passieren wird, und ein Geschäft mit einem Devisenhändler abschließt. Trifft die Vorhersage ein, zahlt der Händler an den Kunden. Wenn nicht, zieht der Händler einen bestimmten Betrag von seinem Konto ab.

Bevor Sie ein Geschäft abschließen, wählen Sie zwei verschiedene Währungen, ein Währungspaar. Die eine ist die Basiswährung, die andere ist eine notierte Währung. Ihre Aufgabe: Versuchen Sie vorherzusagen, wie sich der Wechselkurs der angegebenen Währung im Verhältnis zur Basiswährung verändern wird.

Für Forex Trading ist keine besondere Ausrüstung erforderlich. Anfänger sollten einen zuverlässigen Online-Forex-Broker wählen, der Marktanalysen und Statistiken über Transaktionen anbietet.

Bild von Sergei Tokmakov Terms.Law auf Pixabay

Nächster Beitrag

13. Kinder-Uni Föhr: Nordseeinsel wird zum Forschungsgebiet für kleine Entdeckerinnen und Entdecker

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  Wyk auf Föhr, 22. Juni 2022 – Es geht wieder los! Bereits zum 13. Mal findet in diesem Sommer vom 27.06. bis 07.09. die Kinder-Uni Föhr der Föhr Tourismus GmbH (FTG) statt. Für wissenshungrige Kinder im Alter von 6 bis 14 […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP