Direktkandidat “Bündnis 90” Andreas Tietze besucht den GreenTEC Campus

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Gleich vier der acht Schwerpunkte, die Dr. Andreas Tietze in seinem Wahlprogramm hervorhebt, sind Themen, mit denen man sich auf dem GreenTEC Campus seit vielen Jahren beschäftigt: Ausbau der Erneuerbaren Energien, Mobilitätswende voranbringen, gute Bildung & bürgernahe Gesundheitsversorgung, sowie naturnaher & nachhaltiger Tourismus – und die Verbindung dieser Themen miteinander. Die Verkehrskonzepte der Zukunft vereint der autonom fahrende Elektro- Kleinbus. „Nachts mit Windenergie aufgeladen kann so ein Fahrzeug die entscheidende sog. „letzte Meile“ von der Haustür zum nächstgelegenen Verkehrsknotenpunkt, einem Zug- oder Omnibus- Bahnhof, auch ohne das schon jetzt schwer zu findende Personal zurücklegen.

Die Aufenthaltsqualität in ländlichen Regionen wird dadurch nicht nur verbessert, sondern die Mobilität ohne eigenen PKW wieder zuverlässig gewährleistet“, erklärt Marten Jensen, Geschäftsführer des GreenTEC Campus, bei einer Probefahrt im Shuttle-Bus mit dem Namen EMil. „Ohne CO2-Ausstoß wird die in Schleswig- Holstein im Überfluss zur Verfügung stehende Windenergie vermehrt für Elektroautos genutzt und der Verkehr dadurch gleichzeitig auch deutlich leiser“, ergänzt Marten Jensen, gleichzeitig E-Mobilist der ersten Stunde.

Weitere Stationen waren die EasyWind GmbH, Marktführer für Kleinwindkraftanlagen, die gerade im Winter und auch nachts eine sichere Energiequelle für Haus, Hof und den modernen Tank darstellen, sowie das grüne Rechenzentrum der Windcloud 4.0 GmbH, bei dem die Abwärme des Rechenzentrums in einem Gewächshaus wird, sodass insgesamt CO2 absorbiert wird. Dass sich schon einige duzend Besucher- und Schülergruppen zu den vielen Zukunftsfeldern auf dem Campus informierten, erfreute den Politiker besonders.

Derzeit absolviert Dr. Andreas Tietze ein strammes Programm. „Der Kontakt zu den Nordfriesen und Nordfriesinnen ist mir schon immer besonders wichtig gewesen. Nach den vielen Monaten der coronabedingten Isolation war es anfangs fast ungewohnt, aber nun macht es wieder richtig viel Freude.

Wir freuen uns auf viele interessante Stationen mit Gesprächen und Diskussionen zu den Themen, die die Menschen bewegen“, erläutert der Direktkandidat von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN, Dr. Andreas Tietze. Welche Orte der Region der Politiker in den nächsten Wochen bereisen wird, ist derzeit noch in der finalen Planung. Weitere Informationen findet man unter www.andreastietze.de

Foto: Bild (von links): Stephan Wiese, Dr. Andreas Tietze (beide B‘90/Die Grünen), Marco Kalkhorst und Marten Jensen vom GreenTEC Campus – Foto: GreenTEC Campus

Nächster Beitrag

Nordfriesland: Hand in Hand für die Geflüchteten

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  Innerhalb weniger Tage errichtete die Untere Katastrophenschutzbehörde des Kreises Nordfriesland in der Husumer Messehalle im März eine Unterkunft zur Erstaufnahme ukrainischer Geflüchteter. Dabei sind die vor Ort geschaffenen Strukturen durchaus besonders: 300 Schutzsuchende können hier seitdem zentral mit allem, was sie […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP