Übung der Feuerwehrbereitschaft Nordfriesland in Risum-Lindholm

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Am Sonnabend, dem 24. September 2016 hielt die Feuerwehrbereitschaft des Kreises Nordfriesland mit rund 120 Einsatzkräften eine Übung in Risum-Lindholm ab.

Fotos: Mario De Mattia

Ab 14.00 Uhr begannen die Übungsszenarien im Raiffeisenweg, darunter zum Beispiel Menschenrettung, Löschen von Bränden und technische Hilfeleistung.

Eine erste Übungskritik gab es anschließend im Feuerwehrgerätehaus in Risum. Dort hatte der Verpflegungstrupp der Feuerwehrbereitschaft für das leibliche Wohl der Beteiligten gesorgt.

Die Feuerwehrbereitschaft ist eine kreisweit aufgestellte und zusätzlich zum kommunalen Brandschutz vorgehaltene Einheit des nordfriesischen Katastrophenschutzes. Sie besteht aus drei Zügen mit entsprechenden Führungskomponenten und einem Verpflegungstrupp mit insgesamt 18 Fahrzeugen, darunter zwölf Großfahrzeuge, eine ‘Technische-Einsatzleitung’ und eine Feldküche. Sie kann geschlossen oder zugweise auch zur Hilfeleistung an andere Orte verlegt werden. So hat sie bei den Elbe-Hochwassern 2002 und 2013 mitgeholfen, die Schäden zu minimieren.

90 Bilder

Nächster Beitrag

Fotos der Insel Föhr aus 2002

4.0 01 Es war ein leichtbewölkter Sonntagmittag auf dem Festland Nordfriesland. Von Dagebüll sah man die Sonne über Föhr strahlen, wie so oft ist das Wetter auf den Inseln besser als auf dem Festland. Und ab ging die Post, oder die Fähre… Schon unterwegs kam die Sonne immer mehr heraus, […]