Geflügelpest auf Hallig Süderoog nachgewiesen

NF-Magazine

Am 20. März 2018 wurde in einer Geflügelhaltung auf Süderoog das hochansteckende H5N6-Virus nachgewiesen. Der aus 57 Enten, Gänsen, Puten und Hühnern bestehende Bestand wurde am 21. März komplett getötet, die Kadaver werden fachgerecht vernichtet. Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen sind eingeleitet. Foto: pixabay.com / MabelAmber Der Kreis Nordfriesland hat einen Sperrbezirk […]