Nordfriesland: Einschränkungen im ÖPNV – Betroffen u.a. Husum – Horstedt und Inselverkehr Nordstrand und Sylt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Die Firma Autokraft kann ab morgen (17. März) die Linien 1036 (Husum-Olderup-Arlewatt-Horstedt-Husum) und 1048 (Inselverkehr Nordstrand) nicht mehr bedienen, da ihre Krankenquote steigt.

Ab dem 19. März wird im gesamten Festlandsbereich des Kreises Nordfriesland nach dem Ferienfahrplan gefahren. Der Fahrtenverbund für Kinder mit Behinderungen fällt ab dem 17. März bis auf weiteres aus.

Die Fahrpläne sind auf den Internetseiten der jeweiligen Unternehmen zu finden.

SYLT: Ersatzfahrpläne

Nächster Beitrag

17. März - Kreis Nordfriesland! Die ganz neuen aktuellen Schließungen und Beschränkungen - Unbedingt durchlesen

Aktuelle Meldung vom Kreis Nordfriesland gegen 20 Uhr am 17.3.2020: Das Land Schleswig-Holstein hat heute, am 17.03.2020, eine Verordnung (t1p.de/bnbw) erlassen, die unmittelbar auch für den Kreis Nordfriesland gilt! Wir bitten um Beachtung. Kopie der Kreis Nordfriesland Facebook Seite: Ab morgen, 18.3., sind zusätzlich zu den bestehenden Verboten folgende Dinge […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP