So hält das Smartphone bei Stößen und Stürzen im Alltag stand

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) –  Das Smartphone ist aus dem modernen Alltag nicht mehr wegzudenken. Es ist ein wichtiges Kommunikations- und Unterhaltungsmedium geworden. Die Kosten eines aktuellen Smartphone-Modells übersteigen nicht selten 1.000 Euro. Und auch die Reparaturkosten können bei einem Stoß oder Sturz im Alltag zu einer unerwarteten und unüberwindbaren finanziellen Belastung werden. Dieses Risiko kann jedoch mit einer Handyhülle vermindert und das smarte Endgerät im Alltag zuverlässig geschützt werden. Bei dem Kauf einer Handyhülle sollte man einige Dinge beachten, um einen zuverlässigen Stoß- und Fallschutz zu erhalten.

Die Qualität entscheidet über den Schutz

Eine Handyhülle verändert die Optik eines Smartphones in kurzer Zeit und kann bei Bedarf ohne großen Aufwand ausgewechselt werden. Entscheidet man sich für eine Handyhülle minderwertiger Qualität, so ist die Optik das einzige, was dieses Modell zu bieten hat. Möchte man sich für einen zuverlässigen Stoß- und Fallschutz entscheiden, so sollte man auf eine hochwertige Verarbeitungsweise achten.

Kein Alltag gleicht einem anderen. Aus diesem Grund ist die Auswahl an Handyhüllen-Modellen groß. Diese unterscheiden sich nicht nur vom Design, sondern auch von den Schutzklassen. Auf https://www.handyhuellen.de/ werden verschiedene Fallschutzkategorien angeboten. Je nach persönlichem Alltagsabläufen und Belastungen kann man sich für eine der Schutzkategorien entscheiden und seinem Smartphone zuverlässig im Alltag vor Beschädigungen schützen.

Ob Samsung oder iPhone 12 Pro Hüllen, für jedes Smartphone findet sich ein passgenaues Design. Das klassische Smartphone-Case ist aus verschiedenen Materialien erhältlich. Aus Kunststoff, Holz oder verschiedenen Gummiarten, diese Auswahl ermöglicht es jedem, das passende Modell für seinen Alltag zu finden. iPhone 12 Pro Hüllen gehören zu einem unverzichtbaren Bestandteil im Alltag mit einem iPhone. Ohne Hülle sind die beliebten Smartphone-Modelle jeglichen Belastungen schutzlos ausgeliefert. Eine hochwertige und robuste Handyhülle schützt das smarte Endgerät zuverlässig im turbulenten Alltag.

Outdoor-Cases für starke Beanspruchungen

Für aktive Menschen reicht einen Standard-Fallschutz häufig nicht aus. Um einen erhöhten Stoß- und Fallschutz zu gewährleisten, wurden sogenannte Outdoor-Cases entwickelt. Diese halten selbst den stärksten Belastungen stand. Einige Modelle werden mit speziellen Verfahren getestet und erfüllen Schutzkriterien nach dem militärischen Falltest-Standard.

Für wen sind solche Hülle geeignet? Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Eine Outdoor-Hülle ist für den turbulenten Familienalltag ebenso geeignet, wie auch für Menschen, die viel auf dem Rad unterwegs sind oder das Smartphone im bewegten Alltag permanent bei sich haben. Auf eine stilvolle Optik muss man bei einer Outdoor-Handyhülle nicht verzichten. Diese Hüllen-Modelle sind in vielfältigen Designs erhältlich und sind ästhetisch ansprechend. Man erhält auf diese Weise Samsung oder iPhone 12 Pro Hüllen mit maximalen Stoß- und Fallschutz.

Das Handy vor Überhitzung schützen

Nicht nur ein Stoß und Sturz kann dem Smartphone im Alltag zum Verhängnis werden. Vor allem im Sommer kommt es häufig zu einer Überhitzung des Smartphones. Das kann für das smarte Endgerät ebenfalls zum Verhängnis werden. Aus diesem Grund wurden spezielle Handyhüllen mit einer Kühltechnologie entwickelt, die die smarten Geräte vor Überhitzung schützen. Die spezielle Beschichtung reguliert die Temperatur der Hülle und des Smartphones.

Accessoires für noch mehr Schutz im Alltag

Handyketten und Halterungen für das Auto oder das Fahrrad haben sich in den letzten Jahren bewährt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sorgen dafür, dass das Smartphone nicht plötzlich aus der Hand rutschen und zu Boden fallen kann. Hochwertige Modelle bieten dem Gerät einen zuverlässigen Halt und schützen es vor Beschädigungen.

Man hat viele Möglichkeiten, um sein Smartphone im Alltag zu schützen. Die effektivste und gleichsam günstigste Methode ist der Kauf einer qualitativ hochwertigen Handyhülle mit einem guten Fallschutz. Reicht ein Standardschutz nicht aus, so stehen alternativ Outdoor-Cases zur Verfügung. Mit speziellem Zubehör kann man sein Smartphone im Alltag zusätzlich absichern und sich vor finanziellen Belastungen schützen.

Bild von Jan Vašek auf Pixabay

Nächster Beitrag

Kreis Nordfriesland erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Seit 13 Jahren setzt sich der Kreis Nordfriesland dafür ein, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive Rahmenbedingungen im Arbeitsalltag zu bieten. Und das mit Erfolg: Bereits zum fünften Mal wurde er Ende Juni für seine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Im Rahmen einer virtuellen […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP