Tante Minna erzählt … Backwarenmärchen aus Norddeutschland

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Nach dem sehr erfolgreichen Resteverwertungs-Kochbuch „Deichgrafenschmarrn & Dithmarscher Deern“, das 2015 erschienen war und immer noch nachgefragt wird, wollte „Kalle-Bäcker“ aus Marne ein weiteres Projekt in Angriff nehmen. Es entstand die Idee, dem Ursprung von Backwaren in erzählerischer Form unterhaltsam nachzugehen.
Die Firma „Kalle-Bäcker“ aus Marne, vertreten durch das Geschwisterpaar Mark und Sabine Riemann, ist in ganz Dithmarschen mit Filialen vertreten, aber auch in St. Peter-Ording, im Kreis Steinburg und mit mobilen Verkaufsstellen sogar bis ins Hamburger Einzugsgebiet.

Foto: Thordis_Krieger

Zusammen mit dem bewährten Team aus Husum, das schon das Kochbuchprojekt mit verwirklichte – Dr. Katrin Schäfer, zuständig für Texte, Redaktion und Lektorat, und Thordis Krieger, die Illustrationen, Layout und Design übernahm, – wurde nun der Märchenband „Tante Minna erzählt … Backwarenmärchen aus Norddeutschland“ veröffentlicht. Da Kalle-Bäcker langjähriger Sponsor des Museums Haus Peters in Tetenbüll ist und dessen Geschäftsführerin auch die Verfasserin der meisten Märchen ist, ist das Buch auch dort erhältlich; außerdem ist im Rahmen der Reihe „Erzähl mir was … auf Eiderstedt“ auch eine Lesung im Herbst dort geplant.

Tante Minna ist nicht nur die Bewahrerin traditioneller Rezepte, sondern auch eine klassische Märchentante. Im schleswig-holsteinischen Dithmarschen liebt man ihre „Schmoltnöt“, die heute noch vom „Kalle-Bäcker“ gebacken werden. Ihr zu Ehren kam die Idee auf, Märchen zu erschaffen, die die Herkunft bestimmter regionaler Backwaren erklären. Denn oft denkt man sich doch beim Genuss so mancher Backware, wie denn der Bäcker auf die Idee gekommen ist, den Kuchen, das Brot oder die Süßware so und nicht anders zu backen. Was steckt hinter dem Franzbrötchen, den Heißewecken, dem Mandelhörnchen, dem Stuten oder der Brezel?

Diese Geheimnisse werden in diesem Buch gelüftet – in der klassischen Märchenform, wie man es aus seiner Kindheit kennt. Selbstverständlich erzählen Märchen keine verbürgten Wahrheiten. Aber ein kleines Körnchen Wahrheit könnte vielleicht doch darin verborgen sein.
Alle traditionellen Volksmärchen ähneln sich in Handlungsverlauf, Aufbau, Personal und Darstellungsart. Meist geht es darum, dass ein Held und/oder eine Heldin der Geschichte Schwierigkeiten überwinden oder bestimmte Aufgaben erledigen müssen. Dabei stehen ihnen Widersacher wie der Teufel oder böse Hexen oder mächtige, hartherzige Menschen gegenüber. Auf der anderen Seite finden sie Helfer, die ihnen zur Seite stehen: Tiere, Wunderdinge, Feen, weise Frauen und gute Mächte. Das Märchen ist handlungsfreudig, hält sich nicht mit Nebensächlichkeiten und langatmigen Beschreibungen auf. Es soll in knapper Form unterhalten und die simple moralische Lehre vermitteln, dass das Gute immer siegt, wenn man nur selbst fleißig, gutherzig und ein bisschen listig ist.

Obwohl die Märchen in diesem Buch meist in der fernen Zeit des „Es war einmal“ angesiedelt sind, so sind sie dennoch zeitlos. Sie eignen sich für Groß und Klein, zum Vorlesen oder zum Schmökern und lassen dem Leser so ganz nebenbei das Wasser im Munde zusammenlaufen. Backwarenillustrationen sowie historische Motive machen das Buch auch zu einem optischen Vergnügen.

Die Märchen sind verankert im regionalen Raum der norddeutschen Westküste, denn Meer, Gezeiten, Marsch und Geest und das nordische Wetter prägen nicht nur das Leben der Märchenhelden, sondern auch die Backkunst der Herausgeber.

Abgerundet wird das Buch durch Legenden von Heiligen, die mit Brot assoziiert werden, wie beispielsweise das Rosenwunder der Hl. Elisabeth, das Agathabrot und natürlich die Legende vom Hl. Nikolaus.

„Tante Minna erzählt … Backwarenmärchen aus Norddeutschland“. Hrsg. von Kalle-Bäcker GmbH & Co KG. Texte: Katrin Schäfer und Mark Riemann; Illustrationen: Thordis Krieger. 128 Seiten. ISBN 978-3-00-067529-4. Preis: 9,50 €.
Erhältlich direkt bei Kalle-Bäcker in allen Filialen, im Online-Shop oder auch im Museum Haus Peters in Tetenbüll oder dem Buchhandel.

Geplanter Lesungstermin, veranstaltet vom Haus Peters:
18.10., 19 Uhr, Kirchspielkrug: Erzähl mir was … auf Eiderstedt:
„Tante Minna erzählt … norddeutsche Backwarenmärchen“. Mit Mark Riemann, „Kalle-Bäcker“, und Katrin Schäfer. Ein Märchenabend für Groß und Klein und vielen Leckereien.

Kalle-Bäcker GmbH & Co KG, Feldstraße 58a, 25709 Marne, Tel. 04851 / 9555-0
Fax. 04851 / 9555-20, info@kalle-baecker.de; http://www.kalle-baecker.de; https://www.facebook.com/kallebaecker

Nächster Beitrag

Warum ist Fototapete die beste Lösung für die Wanddekoration

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  Um eine einzigartige Raumumgebung zu Hause zu schaffen, bedarf es keiner großen finanziellen Investition. Kosmetische Reparaturen mit dem Einsatz von stilvollen Tapeten ermöglichen es, den Innenraum in kürzester Zeit zu aktualisieren. Es genügt, Tapete zu kaufen, ein passendes Design können Sie […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP