Die Weiten Nordfrieslands – Urlaub in Nordfriesland

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Jedes Jahr lockt Nordfriesland zahlreiche Urlauber an, welche die Schönheit und Unberührtheit der nordfriesischen Natur zu schätzen wissen. Erholung pur erleben Besucher, wenn sie sich in die atemberaubenden und weitläufigen Naturlandschaften dieser Region begeben. Unter einem strahlend blauen Himmel warten Wiesen und Felder sowie Deiche und das einzigartige Wattenmeer darauf entdeckt zu werden. Die Unberührtheit der nordfriesischen Natur ist das Besondere daran. Doch neben der malerischen Natur bietet Nordfriesland seinen Urlaubern zahlreiche Freizeitangebote.

Foto: Mario De Mattia (Westküstenpark)
   

Freizeitangebote in Nordfriesland

Nordfriesland bietet sowohl für Paare als auch für Naturliebhaber, Familien mit Kindern und Haustierbesitzern zahlreiche unvergessliche Freizeitangebote an. Naturliebhaber kommen in der nordfriesischen Natur voll und ganz auf ihre Kosten. So bietet diese Region zahlreiche Routen für ausgiebige Wanderungen und entspannte Fahrradtouren. Ein besonderes Highlight ist das Weltnaturerbe Wattenmeer, welches während eines Urlaubsaufenthaltes auf jeden Fall aufgesucht werden sollte. Hierbei kommen insbesondere Kinder auf ihre Kosten, denn eine Wattwanderung macht zum einen Spaß und zum anderen können die Kleinen viel über Ebbe und Flut lernen. Eine Ausflugsfahrt mit den Adler-Schiffen rundet die Entdeckungstour im Wattenmeer ab. Seehunde und ihre Jungen auf den Seehundsbänken sowie Austernfischer können auf dieser Schiffsfahrt beobachtet und bestaunt werden. Ein Ausflug in die Welt der Insel sowie Hallig sollten während des Urlaubes in Nordfriesland unter keinen Umständen fehlen, denn Besucher erhalten unvergessliche Bilder und Eindrücke. Während des Urlaubes darf natürlich der Ausflug zum Strand ebenfalls nicht fehlen und was liegt da näher als ein Tagesausflug zu den grünen Stränden von Dagebüll. Sonnen und Baden gleichzeitig in einer einmaligen Umgebung. Hierbei eignen sich die Strände entlang der Küste nicht nur für Familien mit Kindern, auch Paare und Hundebesitzer können hier eine unvergessliche Zeit verbringen. Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollten, lädt eine Partie Video Poker zu einem aufregenden und zugleich entspannten Abend in der Ferienunterkunft ein.

Kultur in Nordfriesland

Nordfriesland beherbergt zudem zahlreiche Museen, welche die Herzen von Kulturinteressierten höher schlagen lassen. Das Richard Haizmann Museum in Niebüll ist eines davon. Kunstbegeisterte können die einzigartigen Gemälde und Arbeiten des 1963 verstorbenen Künstlers bestaunen. Zudem finden in diesem Museum regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte oder Lesungen statt. Ein weiteres besonderes Museum, ebenfalls in Niebüll, ist das Naturkundemuseum. Dieses lädt nicht nur Kulturinteressierte, sondern auch Familien mit Kindern ein. Besucher werden durch Themenräume geführt und lernen alles über die nordfriesischen Naturphänomene sowie das Leben unterschiedlichster Tiere wie dem beeindruckenden Seeadler oder der Honigbiene. Für Kinder bietet das Museum einen speziellen Aktionsraum an, wo sie kindgerecht alles über die Natur sowie die dazugehörigen Tiere erforschen können. Das besondere Highlight stellt hier das Info-Café dar, dass nach einer ausgiebigen Entdeckungstour zum Verweilen einlädt.

Das Nolde Museum, welches zu Gedenken an den wohl bekanntesten Nordfriesen Emil Nolde errichtet wurde, lässt Besucher in eine vergangene Zeit eintauchen. Sie tauchen ein in das einstige Leben von Emil Nolde und erfahren alles über Kultur und Kunst. Zudem befindet sich das Museum im historischen Noldehaus, welches einst das Wohnhaus des Künstlers war. Dieses entwarf er im Jahr 1927 selbst und auch der Garten ist heute nahezu genauso bepflanzt wie er es damals war. Neben den bereits genannten, gibt es weitere Freizeitangebote, welche in den nordfriesischen Tourismuszentralen erhältlich und buchbar sind.

Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP