Nordfriesische Lammkönigin bezaubert die Menschen auf der Grünen Woche in Berlin

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Mit viel Engagement und Charme vertrat die diesjährige Lammkönigin, Nele Christine Kahl aus Risum-Lindholm, vom 20.-23. Januar auf der IGW den Kreis Nordfriesland.

Foto: Friesische Schafskäserei

„Wie wird man eigentlich Lammkönigin?“ war meist die erste Frage bei den unzähligen Gesprächen, die Nele Kahl auf der Grünen Woche führte. Aber schon bald lenkte die junge Nordfriesin das Thema auf die besondere Nachhaltigkeit verbunden mit den vorzüglichen Geschmack vom Salzwiesenlamm und schwärmte gleich darauf von der unvergleichlichen Schönheit ihrer Heimat an der Küste.

Dabei hatte sie auch keinerlei Berührungsängste im Gespräch mit Vertretern von Politik und Lebensmittelwirtschaft, z.B. bei den Empfängen des Bundesverbandes der ökologischen Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Grünen und dem Neulandverband oder beim Klönschnackabend in der Schleswig-Holstein-Halle.



Zusammen mit Spitzenkoch Alfred Fahr bereitete Lammkönigin Nele geschmortes Lammfleisch aus Ihrer Heimat mit mit Wintergemüse, kombinierte gemeinsam mit dem Präsidenten des Bauernverbandes, Joachim Rukwied, friesischen Schafskäse mit Rheingauer Biowein und zeigte Berliner Grundschülern, wie man aus der rohen Schafwolle schicke Armbänder basteln kann.

PM: www.friesische-schafskaeserei.de

Nächster Beitrag

„Lange Nacht der Biike“ mit Grünkohl im Multimar Wattforum

0.0 00 Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lädt herzlich dazu ein, am 21. Februar 2017 einen der schönsten nordfriesischen Bräuche zu feiern und die Geister des Winters zu vertreiben. Die „Lange Nacht der Bii ke“ beginnt um 17 Uhr und bietet ein feuriges und köstliches Programm für die ganze Familie. Foto: […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP