Corona: In Nordfriesland stehen 20 Schnelltest-Stationen bereit

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) –  UPDATE (vorhere Pressemeldung weiter unten…) – Schnelltest-Angebote in Nordfriesland: Kreis regelt Detailfragen Die Liste der Anbieter kostenloser Corona-Schnelltests in Nordfriesland wird länger. Am Montag (15.3.) kamen jeweils eine Stelle in Niebüll und Ostenfeld sowie zwei Stellen in Schwabstedt hinzu. Eine der drei gemeldeten Sylter Stellen stand ab Montag bereit, zwei andere teilten dem Kreis  mit, erst am Mittwoch soweit zu sein.

 

„Anlaufschwierigkeiten dieser Art sind bei einer Aktion mit so vielen Beteiligten leider kaum zu vermeiden. Uns erreichten zudem einige Nachfragen, weil die Informationen, die das Land über die Apothekerkammer und die Kassenärztliche Vereinigung an die Apotheken und Arztpraxen gesandt hatte, wohl nicht jeden gleich erreicht haben“, berichtet Christian Grelck. Er ist der Koordinator des Kreises Nordfriesland für das Thema Schnelltests.

 

In dieser Funktion musste er am ersten Schnelltest-Tag diverse Fragen zum Ablauf beantworten. So gingen einige Ärzte und Apotheker nach Lektüre der Landes-Vorgaben davon aus, dass jede Schnelltest-Stelle an mindestens 20 Stunden pro Woche geöffnet haben muss. „Das bezieht sich jedoch nur auf größere Test-Zentren. Für kleinere Anbieter gilt das nicht“, beruhigt Grelck. Er steht in Kontakt mit mehreren weiteren Interessenten und geht davon, dass die Liste der Anbieter noch weiter anwachsen wird. Neu hinzugekommen sind bisher:

 

Niebüll
Ambulanter Pflegedienst Südtondern
Weberstraße 4
25899 Niebüll
Tel.: 04661 9349604
Mo – Fr 8-13 Uhr, nach vorheriger Anmeldung

Ostenfeld
Fischers Apotheke
Hauptstr. 49
25872 Ostenfeld
Tel. 04845 79950
Fax 04845 799522
dienstags und donnerstags im Foyer der Sporthalle von Ostenfeld von 16 – 19 Uhr

Schwabstedt
Anke Wolter
Facharztpraxis für Allgemeinmedizin
Kirchenstraße 10
25876 Schwabstedt
Tel. 0 48 84 / 943 97 80 – nach Voranmeldung

info@praxis-schwabstedt.de

Schwabstedt
Einhorn-Apotheke
Schlossstr. 12
25876 Schwabstedt
Tel. 04884/688 – nach Vereinbarung

Erste Pressemeldung

Ab Montag, dem 15. März 2021, bieten 20 Stellen in Nordfriesland kostenlose Corona-Schnelltests für jedermann an. Weitere kommen in den nächsten Tagen hinzu. Erst am 9. März schuf der Bund mit seiner Test-Verordnung die rechtliche Grundlage. Zwei Tage später hatte das Land Schleswig-Holstein ein Info- und Formularpaket fertig, mit dem die Kreise loslegen konnten. »Nur weitere vier Tage danach gibt es bereits zahlreiche Bürgertest-Stationen in Nordfriesland. Ich danke allen Beteiligten für ihr schnelles, koordiniertes Handeln«, erklärt Landrat Florian Lorenzen.

Foto: von Hermann Kollinger auf Pixabay

Er hatte Christian Grelck, den Leiter des Fachbereiches Soziales und Arbeit des Kreises, mit der Federführung beauftragt. »Es hat sich ausgezahlt, dass wir schon am 5. März potenzielle Anbieter aufgefordert haben, sich zu melden«, erläutert Grelck. »So konnten wir sehr schnell Verhandlungen mit den Interessierten aufnehmen. Nur die Schaffung der rechtlichen Grundlagen am 9. März mussten wir eben abwarten.«

 

Aus Videokonferenzen mit den Testzentrums-Beauftragten der anderen Kreise weiß Grelck, dass diese sich anschließend an dem nordfriesischen Verfahren orientiert haben. »Deshalb werden auch sie ihre Infrastruktur in den nächsten Tagen fertig haben«, ist er sicher.

 

Nur im Kreis Schleswig-Flensburg und in der Stadt Flensburg gab es bereits vor dem 9. März kostenlose Tests, die das Land finanzierte. »Das war aufgrund der dort sehr hohen Inzidenzwerte erforderlich – eine Situation, die uns zum Glück erspart blieb«, berichtet Grelck.

 

Florian Lorenzen hebt die Verdienste des Landessozialministeriums und des Kieler Landkreistages hervor: »Die Kollegen dort haben in hoher Geschwindigkeit Vorgaben erarbeitet und abgestimmt, nach denen nun alle Kreise gleichermaßen arbeiten können. So braucht nicht jeder das Rad selbst neu zu erfinden – und die Bevölkerung wird nicht verunsichert, weil überall anders vorgegangen wird«, betont der Landrat. Eine ursprünglich von Lorenzen geplante digitale Landkarte mit den Testmöglichkeiten in Nordfriesland wird nun auf Landesebene verwirklicht werden.

 

Wer kostenlose, also vom Bund finanzierte Schnelltests anbieten will, muss dazu vom Land oder Kreis beauftragt werden. Diese Sicherheitsmaßnahme soll die professionelle Qualität der Testungen gewährleisten. Einige landesweit tätige Akteure hat das Land bereits pauschal beauftragt: das DRK, die Apothekerkammer mit den angeschlossenen Apotheken und die KVSH mit den angeschlossenen Arztpraxen. Mit einem Anbieter bereitet der Kreis NF einen Test-Drive-In in Husum vor.

 

Die übrigen Stellen erhalten ihren Auftrag vom Kreis. »Wir werden ein weitestgehend flächendeckendes Netz an dezentralen Teststationen hinbekommen. Unsere Aufgabe ist es nun, alle weiteren interessierten Stellen auf Seriosität und Ernsthaftigkeit zu prüfen und sie zu beauftragen, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen«, sagt Christian Grelck. Das Land hat Mindestanforderungen formuliert, die einzuhalten sind. Die Kreise werden sie stichprobenartig überprüfen.

 

Jeder Bürger und jede Bürgerin hat Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Der Anspruch ist unabhängig vom Krankenversicherungsstatus. Es wird nur der gewöhnliche Aufenthalt in Deutschland vorausgesetzt. Mitzubringen ist der Personalausweis. Fällt der Schnelltest positiv aus, muss umgehend ein PCR-Test in einer Arztpraxis vorgenommen werden. Die genauen Bedingungen hat das Land unter https://t1p.de/7zlo veröffentlicht.

 

Folgende Anbieter stehen für kostenlose Schnelltests bereit:

 

Amrum/Wittdün

Louisen-Apotheke

Inselstr. 19

25946 Wittdün

 

Amrum/Norddorf

Möwen Apotheke

Lunstruat 7

25946 Norddorf/Amrum

Tel. 04682 99 55 43

 

Bredstedt

DRK-Testzentrum

Eichweberstraße 2

25821 Bredstedt

täglich 13 – 18 Uhr, Drive-through-Anlage

 

Bredstedt

Corona-Schnelltestzentrum

Wolfs Kurszentrum

Bergstr. 2

25821 Bredstedt

Tel. 04671 91700

mail@wolfs-apotheke.de

 

Friedrichstadt

Praxis Dr. Andreas Brüning

Am Markt 5

25840 Friedrichstadt

Tel. 04881 3 20

 

Husum

Staggenborg-Apotheke

Andreas-Clausen-Str. 2

25813 Husum

Tel. 04841 938780

 

Husum

Goldi-Dienstleistungen

Schillerstraße 82 a

25813 Husum

Tel. 0176 67743127

goldi.dienstleistungen@gmail.com

mobiler Service

 

Langenhorn

Hauke Haien-Apotheke

Dorfstraße 46

25842 Langenhorn

Tel. 04672 1309

 

Leck

Farschad Tevassoli Asly

Facharzt für Allgemeinmedizin

Büllsbüller Chaussee 7

25917 Leck

Tel. 04662 87200

praxis-tavassoli@outlook.de

 

Mildstedt

Lamberti-Apotheke

Testzentrum: Im Schützenheim

Langsteeven 11 b

25866 Mildstedt

Tel. 0160 91207784

termin@lamberti-apo.de

 

St. Peter-Ording

Apotheke am Wattenmeer

Im Bad 27

25826 St. Peter-Ording

Tel. 04863 950533

info@apotheke-am-wattenmeer.de

 

St. Peter-Ording

Praxis Dr. U. und H. Jedicke

Allgemeinmedizin

Maleens Knoll 2

25826 St. Peter-Ording

 

St. Peter-Ording

Utholm-Apotheke

Nordergeest 6

25826 St. Peter-Ording

Tel. 04863 474955

info@utholm-apotheke.de

www.utholm-apotheke.de

Terminvereinbarung unter 04836 474955

 

Süderlügum

Grenz-Apotheke

Bahnhofstraße 1

25923 Süderlügum

Tel. 04663 1220

grenz-apotheke@t-online.de

 

Sylt/Westerland

Corona-Testzentrum Sylt

Obere Promenade

25980 Sylt

https://testzentrum.simplybook.it/v2/

 

Sylt

intervivos Inseltest

Margaretenhof

Dwaarslöper 1

25980 Sylt

Standorte: Fährhafen List, Bahnhof Westerland

 

Sylt

Test-Zentrum Nordseeklinik Sylt by MEDILYS

Norderstraße 81

25980 Sylt

info.medilys@asklepios.com

 

Tönning

Gemeinschaftspraxis

Dr. C. Kümper und Aron Töpfer

Neustraße 7

25832 Tönning

Tel. 04861 747

 

Wyk auf Föhr

Insel-Apotheke Föhr

Große Straße 33

25938 Wyk auf Föhr

Tel. 04681 4446

Insel-Apotheke.Foehr@t-online.de

Nur nach vorheriger Terminabsprache

 

Wyk auf Föhr

Dr. med. Christoph Meyer-Schillhorn

Facharzt für Allgemeinmedizin

Hafenstraße 4

25938 Wyk auf Föhr

Tel. 04681 4295

inselundhalligarztpraxis@t-online.de

Nächster Beitrag

Rufbus Nordfriesland: neue Internetseite und schnellere Online-Buchung

4.5 / 5 ( 2 votes ) (CIS-intern) – Im vergangenen halben Jahr haben über 3400 Fahrgäste die nordfriesischen Rufbusse benutzt – eine Steigerung um etwa 15 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, und das trotz der Pandemiebedingungen. Landrat Florian Lorenzen führt den Erfolg auf den letzten Fahrplanwechsel zurück: „Im […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP