Ferien und Ferienhäuser in Nordfriesland

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – An der Westküste Schleswig-Holsteins regiert die Nordsee das Leben und Fühlen im herrlichen Nordfriesland. Die Region reicht von der Eider-Mündung unweit von Friedrichstadt bis zur dänischen Grenze im Norden. Vorgelagert sind die Inseln Föhr, Sylt, Amrum, Pellworm und einige Halligen im Wattenmeer.

Foto: Mario De Mattia

Herrliche Ferienhäuser in Nordfriesland

Nordfriesland ist nicht nur ein Meereserlebnis, sondern bedeutet eine ganz eigene Lebenskultur. Sehr authentisch lässt sich diese Kultur bei einem Urlaub im Ferienhaus erleben. Sie bewegen sich nahe an den Menschen in den Dörfern und an der Küste, Sie kaufen auf denselben Märkten wie die Friesen. Der friesische Tee oder Grog wird Sie nach einer erfrischenden Wanderung entlang des Watts aufwärmen. Die Ferienhäuser stehen für den sanften Tourismus hier in Nordfriesland und besitzen oftmals ein Reetdach und bilden wunderbare Refugien für einen erholsamen Aufenthalt. Bunte Gärten, märchenhafte Rückzugsräume in der warmen Jahreszeit, liegen vor den Häusern. Dort verbringen Sie lauschige Stunden mit einem schönen Buch, etwa der Deutschstunde von Siegfried Lenz, der eine aufregende Geschichte um den Maler Nolde und die Nordseeküste erzählt. Viele Ferienhäuser besitzen einen Meerblick. Bei der Auswahl und Buchung helfen Ihren die Tourismuszentralen in Nordfriesland. Auch hier auf unserer Seite können Sie Ferienwohnungen direkt buchen. Sicher, manchmal sprengt ein solcher Urlaub im Moment das Budget. Dann ist Hilfe nicht fern. Zur Finanzierung des Urlaubs können Sie ganz einfach einen Kurzzeitkredit mit MoneyArcher finden.

Die beste Reisezeit

Tatsächlich bereitet Nordfriesland zu allen Jahreszeiten bestes Urlaubsvergnügen. Es kommt eher auf den persönlichen Geschmack an, wenn es gilt, sich für die richtige Jahreszeit zu entscheiden. Im Frühling blühen die Wiesen, die Winterstürme beruhigen sich und eine frische Brise wirbelt vom Meer her durch die Luft. Im Sommer bereitet die warme Nordsee Vergnügen, Wassersport und Strand, Sonne und maritime Kultur beleben die Küste. Im Herbst wechseln die Farben, das Wattenmeer wird die Station für Millionen Zugvögel auf dem Weg in den Süden. Im Winter peitscht das Meer an die Küste, raue Stimmung lockt zum warmen Grog in die Kneipen oder vor den Kamin in der Ferienwohnung. Ganzjährig warten kulturelle Attraktionen und historische Plätze auf die Touristen. Es ist also immer die richtige Zeit, um nach Nordfriesland zu reisen. Das Weltnaturerbe Wattenmeer wird Ihnen je nach Jahreszeit imposante Eindrücke garantieren. Das Wattenmeer sollte nur mit Führer vom Tourismusbüro betreten werden.

Einkaufen in Nordfriesland

In Städten wie Husum, St.-Peter-Ording, Westerland, Friedrichstadt, aber auch auf dem Land und auf den Inseln bieten sich prächtige Einkaufsmöglichkeiten, um ein Stück Nord Friesland mit nach Hause zu nehmen, oder bei kulinarischen Festen zu genießen. Rote Grütze und Sanddorn-Marmelade, Tee oder Schafs- und Ziegenkäse in Bio-Qualität. Keramik mit friesisch-farbiger Glasur gibt es direkt beim Künstler zu kaufen. In vielerlei Möbelgeschäften, gerade in Husum, erstrahlt authentisch friesisches Mobiliar, manchmal antik, oft mit der maritimen Textilien-Pracht kombiniert. Auf den Märkten und in kleinen Läden sind die typischen friesischen Leckereien für die Ferienhausküche zu haben. Vielleicht möchten Sie selbst zu einem echten Nordfriesen werden. Dann kaufen Sie eines der schmucken Ferienhäuser oder eine Wohnung. Die Finanzierung dafür besorgt Ihnen günstig MoneyArcher.com.

 

Nächster Beitrag

Nordfriesland: Jugendberufsagentur: Beratung aus einer Hand

4.0 01 (CIS-intern) – Am 3. März 2020 nimmt eine neue Anlaufstelle für junge Menschen den Betrieb auf: die Jugendberufsagentur in der Norderstraße Nr. 13 in Husum. Dort werden junge Leute bis 25 Jahre zu Fragen rund um Schule, Familie, Ausbildung und Beruf beraten. In jedem Jahr verlassen immer noch […]