Unternehmensideen für Nordfriesland gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Jetzt für Gründungsförderung von Kreis NF, IHK und Wirtschaftsförderung bewerben

Wollten Sie schon immer nordfriesische Seemannskisten zimmern und
verkaufen, NordfrieslandErlebnisTouren anbieten oder einen Brotaufstrich aus regionalen Zutaten herstellen? Oder haben Sie eine ganz andere BusinessIdee? Mit der „Gründungsförderung Nordfriesland“ werden Sie vom Businessplan bis zur Marktreife und darüber hinaus begleitet.


Organisiert wird das Projekt von der Husumer Geschäftsstelle der Industrie und Handelskammer (IHK) und der Wirtschaftsförderung (WFG NF), finanziert wird es vom Kreis Nordfriesland und Sponsoren wie der NordOstseeSparkasse. Bewerbungsformulare gibt es unter
www.wfgnf.de.

Die Bewerbungsfrist für den ersten Baustein des Projekts, das „Gründungscamp Nordfriesland“, läuft noch bis zum 18. April 2022.

Die StartupUnterstützung setzt sich aus drei Bausteinen zusammen:


1. Gründungscamp Nordfriesland
: Workshops und NetzwerkVeranstaltungen für 10 bis maximal 25 Gründerinnen und Gründer aus Nordfriesland, bei denen es um Wissen und Erfahrungen von A wie Akquise bis Z wie Zeitmanagement geht. Zum Schluss wird ein Preisgeld von insgesamt 8.000 Euro auf die besten drei ExistenzgründungsProjekte aufgeteilt.


2. Wirtschaftsnaher Förderfonds
: Der Kreis Nordfriesland fördert Neugründungen, Produktentwicklungen und Markteinführungen im Kreisgebiet mit 1.000 bis 7.500 Euro pro Unternehmen. Bewerbungen sind bis zum 30. Juni 2022 bei der WFG NF möglich. Entscheidend für die Auswahl der Gründungsideen ist, dass sie die UNNachhaltigkeitsziele erfüllen, innovativ sind und
die Region voranbringen.


3. Businessplansp
iel an Schulen: Damit soll an ausgewählten Schulen Nordfrieslands der ExistenzgründungsNachwuchs gestärkt werden. Das BusinessPlanspiel wird von der IHK in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren organisiert. Die besten Ideen werden mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet.


Weitere Informationen gibt es bei
JanChristian Mahrt von der WFG NF: 0160 94679541, j.mahrt@wfgnf.de.

Foto: wfg-nf

Nächster Beitrag

Offene Sprechstunde des Pflegestützpunktes am 12. April in Tönning

5 / 5 ( 1 vote ) Am Dienstag, dem 12. April 2022, findet von 10 bis 12 Uhr eine offene Sprechstunde des Pflegestützpunktes in den Räumen des Treffpunkts der AWO Schleswig-Holstein, Neustraße 20, in Tönning statt.   Ramona Frese-Bruhn vom Pflegestützpunkt beantwortet in dieser Zeit Fragen zu den Leistungen […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP